Der Traum vom Fincaurlaub

Finca auf MallorcaMallorca ist durchaus eine der schönsten Urlaubsinseln im Mittelmeer. Zum typischen Erscheinungsbild der Insel zählen neben den weiten Sandstränden und kleinen Buchten, auch eine bergigen Landschaft und natürlich eine Vielzahl von Fincas. Wer gerne einmal seinen Urlaub in einer solchen Finca verbringen möchte, findet im folgendem 3 Tipps zum Buchen einer Finca auf Mallorca, die Ihnen helfen sollen, die wichtigsten Punkte zu beachten.

Buchen Sie nicht zu spät

Die Nachfrage nach Fincas, also Landhäuser mit einem eigenen Garten, ist auf Mallorca in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Dies führt dazu, dass begehrte Objekte bereits weit im voraus belegt sind. Da es auf Mallorca nahezu das ganze Jahr über warm ist, spielt es hier auch keine allzu große Rolle, zu welcher Jahreszeit Sie ihren Urlaub planen. Machen Sie sich am besten ein Jahr im Voraus Gedanken darüber, wo genau die Reise hingehen soll, damit Sie eine größere Auswahl an zu verfügungstehenden Fincas haben.

Achten Sie auf die Region und Ausstattung

Finca ist nicht gleich Finca. Ursprünglich waren Fincas Landhäuser, die im Inselkern angesiedelt waren. Dies hat sich aufgrund der Attraktivität dieser Objekte jedoch teilweise stark geändert. Sie finden mittlerweile immer mehr Fincas in unmittelbarer Strandnähe, die über einen überaus großzügigen Meerblick verfügen. Die Ausstattung der einzelnen Fincas kann sich sehr voneinander unterscheiden. Normalerweise ist eine Finca eher hochwertig eingerichtet und der zu jeder Finca dazugehörige Garten, verfügt üblich über einen eigenen Pool. Sie sollten sich von daher genau überlegen, wie wichtig Ihnen Strandnähe ist und bei der dazugehörigen Ausstattung bereits im Vorwege genau hinschauen, damit es Ihnen im Urlaub an nichts fehlt.

Von klein bis groß

Bei der Größe der Finca ist zu beachten, mit wie vielen Personen Sie die Reise antreten möchten. Der Unterschied kann insbesondere in diesem Fall enorm ausfallen. Fincas gibt es in der Größe einer kleinen Wohnung bis hin zu mehreren hundert Quadratmetern Wohnfläche. Zu beachten ist aber neben der reinen Quadratmeterzahl auch die Anzahl der Zimmer. Nicht jede große Finca verfügt auch über genügend Schlafzimmer oder einen ausreichend großen Garten. Schauen Sie sich die jeweiligen Angebote genau an und entscheiden Sie sich erst für eine Buchung, wenn Sie das passende Objekt gefunden haben.

Sie sollten also in erster Linie rechtzeitig mit Ihrer Urlaubsplanung beginnen und auf die Ausstattung und die Größe der Finca achten. Allein mit diesen 3 Tipps wird es Ihnen um ein Vielfaches leichter fallen, eine Passende Finca für Ihren nächsten Urlaub zu finden.